Höhepunkte

  • Okambara
  • Kalahari
  • Kgalagadi Transfrontier Park
  • Fish River Canyon
  • Klein Aus
  • Lüderitz – Kolmanskuppe
  • Tirasberge
  • Sossusvlei
  • Swakopmund

Namibiaerlebnis mit Ihren Kindern

In 21 Tagen erleben Sie alle Highlights im Süden Namibias und somit malariafreien Gebiet. Von Okambara geht es, nach zahlreichen Tierbegegnungen, nach Kalahari, welche zu den größten Wüsten der Welt gehört. Im Kgalagadi Transfrontier Park erleben Sie dann drei Tage Safari Abenteuer. Von dort aus führt Sie die Fahrt, mit vielen Tierbildern im Gepäck, zum Fish River Canyon. Von Ihrer nächsten Station, Klein Aus, machen Sie einen Tagesausflug nach Lüderitz und Kolmanskuppe, eine verlassene Geisterstadt. In den Tirasbergen können Sie entspannen und einen Ausritt machen und in Sossusvlei während einer Ballonfahrt die Aussicht auf die rot leuchtenden Dünen genießen. Anschließend erreichen Sie schon Ihre letzte Station: Swakopmund. 

Inklusive:
  • 18 Übernachtungen in abwechslungsreichen Unterkünften
  • 19 Tage komfortabler Mietwagen inkl. Versicherung
  • Tägliches Frühstück, 4 Abendessen
  • 24h-Notfall-Hotline vor Ort
  • Sicherungsschein

ab 2.425 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug in Deutschland
  • 2 Ankunft in Okambara

    Nachdem Sie sicher gelandet sind, werden Sie Ihren Mietwagen abholen und die Reise beginnt. Ihre erste Station wird Okambara sein. Die nächsten zwei Tage werden Sie dort in einem riesigen privaten Wildreservat leben. Freuen Sie sich auf spannende Tierbeobachtungen und Natur soweit das Auge reicht.

  • 3 Den Tieren ganz nah

    Heute haben Sie die Möglichkeit an einem Gamedrive teilzunehmen. Alternativ ist es auch möglich einen Tierbesuch zu machen. Auf Okambara wurden viele Tiere mit der Flasche aufgezogen und sind dementsprechend sehr zahm. Sie können den Tieren ganz nahekommen und dabei sein, wenn Wüstenluchse, Geparde oder Leoparden gefüttert werden. Natürlich können Sie auch einfach nur am, Pool entspannen und abends das leckere Essen genießen. 

  • 4 Auf in die Kalahari Wüste

    Sie verlassen Okambara und fahren in die Kalahari Wüste, welche zu den größten Wüsten der Welt gehört. Nach Ihrer Ankunft haben Sie erst einmal Zeit sich einzurichten und können anschließend den restlichen Tag am Pool verbringen und den Blick auf die endlose rote Sandlandschaft genießen. 

  • 5 Abenteuer Wüste

    Wir empfehlen Ihnen am heutigen Tag, an einem einzigartigen Erlebnis teilzunehmen. Folgen Sie den Buschmännern in die Wüste und lauschen Sie spannenden Geschichten über die Urbevölkerung und Ihre Überlebenskünste. Wer weiß welches Tier Ihnen zusätzlich auf dem Weg begegnen wird. 

  • 6 Kgalagadi Transfrontier Park

    Die nächsten drei Tage werden Sie im Kgalagadi Transfrontier Park an der Grenze zu Südafrika verbringen. Freuen Sie sich auf spannende Safari Abenteuer und Tierbeobachtungen im malariafreien Park – perfekt also für einen Urlaub mit Kindern.

  • 7 Safarierlebnis im Park

    Über eine Fläche von 36.000 qkm erstreckt sich der Kgalagadi Transfrontier Park und bietet, neben faszinierender Landschaft, Lebensraum für 58 Säugetierarten. Bekannt ist der Park außerdem für seine großen Tierherden. Halten Sie Ihre Kamera also immer griffbereit. Denn wer weiß, ob Ihnen in der nächsten Sekunde vielleicht schon hunderte von Antilopen vor die Linse laufen. Während Ihren Safari Touren werden Sie sicherlich fantastische Fotos schießen. 

  • 8 Erkundung auf eigene Faust

    Heute haben Sie nochmal Zeit für ein paar letzte Safari Abenteuer. Sie können den Park natürlich auch mit Ihrem Mietwagen erkunden. Alternativ können Sie selbstverständlich auch einfach in Ihrer Unterkunft entspannen. 

  • 9 Fish River Canyon

    Auf dem Weg zu Ihrem nächsten Ziel, haben Sie unterwegs die Möglichkeit den berühmten Köcherbaumwald zu besuchen. Viele der Bäume sind bereits über 200 Jahre alt und mit den herumliegenden Doleritfelsen, welche zum Klettern einladen, geben Sie ein einzigartiges Erscheinungsbild. In Ihrer Unterkunft angekommen, haben Sie den restlichen Tag Zeit zu entspannen und sich auszuruhen. 

  • 10 Fish River Canyon

    Heute haben Sie die Chance den Fish River Canyon zu erkunden. Mit einem Durchmesser von bis zu 27 km und einer Länge von 160km ist er, nach dem Grand Canyon, der zweitgrößte der Welt. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht über den Canyon und die unter Ihnen in die Tiefe stürzenden Schluchten. 

  • 11 Wildpferde in Klein Aus

    Nach dem Frühstück führt Ihre Fahrt Sie nach Klein Aus. Highlight des kleinen Ortes sind vor allem die dort lebenden Wildpferde. Oft sieht man Sie in der Steppe vorbeigaloppieren und sich in der Nähe von Wasserlöchern wälzen oder spielerisch kämpfen. 

  • 12 Lüderitz – Kolmanskuppe

    Empfehlenswert ist heute ein Tagesausflug in die Hafenstadt Lüderitz. Schlendern Sie entlang der Straßen mit pittoresken Häusern aus deutscher Kolonialzeit oder nutzen Sie die Zeit für einen Einkaufsbummel. Gestärkt nach einem leckeren Mittagessen sollten Sie am Nachmittag auf jeden Fall der Geisterstadt Kolmanskuppe einen Besuch abstatten. Lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen während sie durch die verlassenen Häuser gehen. In der ehemaligen Diamantengräberstadt können Sie außerdem das alte Kasino, mit funktionierender Kegelbahn, besuchen. Am Abend kehren Sie nach einem erlebnisreichen Tag nach Klein Aus zurück. 

  • 13 Entspannung in den Tirasbergen

    Heute fahren Sie in die Tirasberge, welche am Rande der Namibwüste liegen. Nutzen Sie die nächsten zwei Tage, um zu entspannen und die vergangenen Reisetage Revue passieren zu lassen. Lassen Sie am Pool die Seele baumeln und genießen Sie das Gefühl von endloser Freiheit mit herrlicher Aussicht auf die rot leuchtenden Granitfelsen.

  • 14 Tirasberge

    Für alle Abenteurer bieten die Tirasberge natürlich auch so einige sportliche Aktivitäten. Neben Wandern und Klettern, können Sie den Naturraum hier auch zu Pferd erkunden. Im Informationszentrum können Sie außerdem allerlei Interessantes über die Flora & Fauna oder die Entdeckung der Diamanten lernen. 

  • 15 Nächster Halt: Sossusvlei

    Nach dem Frühstück lassen Sie sie Tirasberge hinter sich und fahren zum Namib Naukluft Park, das größte Naturschutzgebiet von Namibia. Dort angekommen können Sie eine Fahrt in die Namib Wüste unternehmen, in der sich die höchste Sanddüne der Welt befindet. 

  • 16 Die höchsten Dünen der Welt

    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Dünen. Es bleibt Ihnen überlassen ob Sie diese erklimmen, an Rundfahrten teilnehmen oder sogar eine Ballonfahrt machen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht über die eindrucksvolle Landschaft während die Sonne die Dünen in leuchtende Rottöne taucht. 

  • 17 Meeresluft in Swakopmund

    Das Meer ruft! Nach Ihrem Aufenthalt im Landesinneres haben Sie in den nächsten drei Tagen Zeit Meerluft zu schnuppern und sich den frischen Wind um die Nase wehen zu lassen. Schlendern Sie entlang der Straßen und besuchen Sie das National Marine Aquarium an der Strandpromenade. Dort können Sie sich zum einen über das Meeresleben informieren und zum andere durch einen gläsernen Tunnel gehen, welcher durch ein riesiges Fischbecken führt. Beobachten Sie, wie über Ihren Köpfen hinweg ganze Fischschwärme und sogar Haie schwimmen, Ihre Kinder werden begeistert sein. 

  • 18 Walvis Bay

    Fahren Sie heute über die schöne Küstenstraße in den nur 30 km entfernten Ort Walvis Bay. Dort sollten Sie es sich nicht nehmen lassen sie Lagune zu besuchen, in welcher man zahlreiche Vögel, wie Pelikane, Störche oder Flamingos beobachten kann. Bei einer Bootstour haben Sie außerdem große Chancen Delfine zu sehen. 

  • 19 Swakopmund

    Nutzen Sie Ihren letzten Tag in Namibia, um ein paar letzte Mitbringsel zu erstehen oder am Strand zu entspannen. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Meer oder ruhen Sie einfach in der wärmenden Sonne aus. 

  • 20 Rückflug

    Ihre Reise durch Namibia ist heute leider zu Ende. Sie fahren zum Flughafen, geben Ihren Mietwagen ab und treten anschließend Ihren Rückflug an. 

  • 21 Ankunft in Deutschland

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Annik Benstein

Ihre Namibia-Spezialistin