Visum: Aufenthalte bis zu 90 Tagen visafrei

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Deutsche Staatsangehörige können für Aufenthalte von bis zu 90 Tage ohne Visum einreisen, wenn diese dem touristischen Zwecke dienen. Bei Ankunft erhalten Sie einen Einreisestempel in Ihren Reisepass, der Sie bemächtigt bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen im Land zu verweilen. Wichtig ist, dass Ihre Reisedokumente noch mindestens sechs Monate nach Ihrem Urlaub gültig sind. Des Weiteren benötigen Sie für die Einreise noch mindestens zwei freie Seiten in Ihrem Reisepass und die jeweiligen Seiten müssen sich in einem tadellosen Zustand befinden. 

Informationen zur Einreise von Minderjährigen

Bei der Ein- und Ausreise von Kindern wird häufig die Sorgerechtslage überprüft. Minderjährige müssen einen Reisepass sowie eine Geburtsurkunde vorweisen können. Für die Geburtsurkunde ist es zwingend notwendig, dass die Eltern aufgeführt sind. Außerdem wird empfohlen eine beglaubigte englische Übersetzung mit sich zu führen. Falls eine minderjährige Person nicht mit beiden Elternteilen verreist, so muss nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil mit der Reise einverstanden ist. Die oben genannten Hinweise zu Einreise und Visum für Ihren Namibiaurlaub gelten für deutsche Staatsangehörige. Sind Sie Staatsangehöriger eines anderen Landes, so informieren Sie sich bitte bei der entsprechenden Botschaft Ihres Heimatlandes.

Wichtiger Hinweis

Hierbei handelt es sich lediglich um eine Orientierungsseite.
Wir bitten Sie, sich über die aktuellen Bestimmungen beim Auswärtigen Amt
(www.auswaertiges-amt.de)
zu informieren,
da sich die Einreisebedingungen kurzfristig ändern können.